Sonntag, 6. November 2011

Es ist viel passiert …

Am Time Square, alles gaaanz ruhig dort!


Die Ausstellung!
… in den letzten sechs Wochen und keine Zeit zu bloggen. Der Reihe nach: Wir haben an den Tagen 5, 6 & 7 der New York-Reise noch viel erlebt, gesehen und gefilmt. Wir waren mit Donalds Cousin zwei Tage in der Stadt unterwegs. Wir haben das Grab des Kallstadter Auswanderers Friedrich Trump gefunden und viele Bauwerke gesehen, für deren Errichtung, sich die Firma Trump verantwortlich zeichnet. Wirklich beeindruckend! Ganz ehrlich, diese Reise war unverzichtbar. Die Kontakte, die wir in dieser kurzen Zeit knüpfen konnten, sind für unseren Film ein großes Glück. Auch sind wir jetzt für die Steuben Parade im nächsten Jahr gerüstet. Wir haben erlebt wie dieses riesen Fest dort abläuft und können unseren Kallstadtern wichtige Tipps für die große Reise geben. Einfach wunderbar, wir freuen uns schon sehr! Freitag vor einer Woche haben wir mal schnell und nebenbei (Das ist gelogen, nichts geht schnell und nebenbei, wenn wir etwas richtig und wahrhaftig machen wollen und es dazu unserem Film nutzt!) eine tolle Ausstellung zusammen mit Melanie Hubach in der Galerie roZku, Neckarpromenade 2, in Mannheim eröffnet. Dort sind bis zum 23. Dezember erste Eindrücke unseres Materials zu sehen und Fotografien aus den bisherigen fünf Weinprinzessinnenkalendern​ der Urlaubsregion Freinsheim. Viel Spaß dort, wir freuen uns auf Besuch! Die Vernissage war toll! Ja und nicht zu vergessen fand einen Tag vor der Vernissage die Inthronisierung von Sarah Bühler zur Weinprinzessin der Urlaubsregion Freinsheim im i-Punkt in Kallstadt statt. Wir waren dabei. Und bei der Feuerwehrübung am letzten Freitag auch und beim Walking mit Conny einen Tag davor auch …
Die Inthronisierung!
… viel zu tun und morgen treffen sich alle Kallstadter und deren Freunde, zum Reiseinfoabend mit Ulrich Papenheim von Merican-Reisen im Gemeindesaal Kallstadt um die große Reise nach New York zu planen. Mal sehen wie viele mitkommen. Wir hoffen es werden viele!



A lot has happened.....

....in the past six weeks and so little time for blogging. So a quick update: On Day 5, 6 and 7 of the New York trip a lot has happened, we have seen a lot, filmed a lot and it was a great experience. Donald Trumps Cousin showed us around town for two days. We saw the grave of Kallstadt emigrant Friedrich Trump and seen lots of great buildings which were built by the Trump Company. Really impressive! Honestly, this trip was simply necessary. The contacts we made are really lucky for our movie. And we are well prepared for next years Steuben Parade. We saw how this enormous party works and could give our Kallstadt natives invaluable advice for their great trip. Wonderful, we are so excited about it all!

Last Friday we quickly stopped by ( which is a lie, nothing is quick and a stopover when we are doing things for our movie because we like to do things properly), well last friday we opened a great exhibition at the roZku gallery in Mannheim, together with Melanie Hubach.

Until the 23rd of December, you can get a first impression of our movie and see photographs of the five calendars from the Freinsheim region where our local wine princesses feature as calender girls. Have fun, we are looking forward to your visit! The gallery opening was wonderful. Have fun there! Oh, and last but not least, a day before the opening, Sarah Bühler was crowned as the new wine princess of the Freinsheim region at the Kallstadt tourist office. We were there. And we were at the fire brigade training last Friday and went Nordic Walking with Conny the day before that.....

… Lots to do ! Tomorrow all Kallstadt people and their friends will assemble at the information evening for the great trip next year. Ulrich Papenheim of Merican-Travels will come to the Kallstadt community center especially to plan the great New York trip with us. We're hoping that lots of people will join us on the trip!

Keine Kommentare:

Kommentar posten